18.Sept. - Mannschaftsmeisterschaft LV03 - MB I und II qualifizieren sich zur Deutschen

80 Mannschaften aus dem Landesverband 03 starten bei der Meisterschaft in Bienenbüttel.

Damit konnten sich 2 Mannschaften der Müsselbuben für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft in Magdeburg qualifizieren.

MB I (Karola, Cartsen, Daniel, Jörg) erreichte den 4. Platz.

MB II (Willi, Richard, Olaf, Martin) qualifizierten sich auf dem 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

Die MB III (Herbert, Peter, Gerd, Cord) landeten auf dem 64. Platz.

>Ergebnisse


10.09. - 5.Spieltag in den DSKV Ligen

Bezirksliga Staffel 2: 

Müsselbuben III auf Platz 2 und somit aufgestiegen - Herzlich Glückwunsch

Müsselbuben iV mit nur einem Wertungspunkt Rückstand auf Platz 6

Oberliga:

Müsselbuben II auf Platz 4

2. Bundesliga Nord:

Die Müsselbuben I schafften noch den 9. Platz und verbleiben somit in der Liga - Glückwunsch

> Ergebnisse und Details: Wettbewerbe/Liga


28.08. - Vorständeturnier in Dresden

Von den Müsselbuben war nur  Rainer Lietsch qualifiziert.

Er erreichte insgesamt 2141 Punkte.  Ergebnisse


27.08. - Deutschlandpokal

Willi Hannebohm erreichte mit 3771 Punkten einen Geldpreis. Ergebnisse


Skatseminare in OL

Skat ist Denksport. Jeder kann sein Spiel  verbessern!
Die Tagesseminare I sind besonders für engagierte Hobbyspieler und Vereinsspieler (Bezirksliga) konzipiert.

Termine: 23.09.|30.09.|28.10.|11.11.2016 jeweils im Hotel Wöbken.

Details und Anmeldung:



Neue Mitglieder - herzlich Willkommen und Gut Blatt

01.01. Herber Spliker, Schortens
01.04. Detlef Burghardt, Oldenburg
01.08. Ilka Kerpa,
Elsfleth
01.09. Peter Melzner, Oldenburg



Skataufgabe

KW30 | 16.16

Grand verlierbar? 

Vorhand sagt mit folgendem Blatt einen Grand aus der Hand an.

Ist der Grand verlierbar? Spielabwicklung und Begründung!

Regelkunde

KW30 | 2.2.3.F2

Grand vor dem 1. Stich bereits verloren?

Vorhand wird Alleinspieler und sagt ohne Skataufnahme Grand an. Nach der Spielansage nimmt er den Skat auf, sieht ihn an und legt ihn unverändert wieder weg. Die Gegenspieler fordern, Vorhand das Spiel als verloren abzuschreiben.

Hat der Alleinspieler sein Spiel verloren? Wie ist es zu werten?